Büro

Büro Texte

Das Büro

Architekten Leuschner Gänsicke wurde 1992 in Hamburg von den beiden Partnern Andreas Leuschner und Uwe Gänsicke gegründet. Seit 1994 besteht eine ständige Projektpartnerschaft mit der Architektin Ulla Beinhoff. Die Projekte unseres Büros sind vielfältig und reichen vom Einfamilienhaus über Gewerbebauten bis zu öffentlichen Bauten oder Inneneinrichtungen. Viele Projekte resultieren aus gewonnenen Wettbewerben.

Auszeichnungen

  • Architekturpreis Sachsen-Anhalt 1995 für das Renault-Autohaus in Wittenberg
  • Architekturpreis Sachsen-Anhalt 1995 – Engere Wahl für den Umbau der Stadthalle Wittenberg
  • Architekturpreis Sachsen-Anhalt 1998 – Anerkennung für das Haus G in Wittenberg

Veröffentlichungen

  • „Die besten Einfamilienhäuser“ Callwey Verlag München 2001

Inhaber

 Andreas Leuschner

Andreas Leuschner

Dipl. Ing Architekt
 

  • geb. 27.05.1958 in Köln
  • Studium an der RWTH Aachen
  • 1987 Diplomabschluss
  • 1988-1992 freie Mitarbeit bei v.Gerkan, Marg + Partner in Hamburg
  • 1992 Gründung des gemeinsamen Büros in Hamburg

 

 Andreas Leuschner

Uwe Gänsicke

Dipl. Ing Architekt
 

  • geb. 29.01.1962 in Lutherstadt Wittenberg
  • Studium an der TU Weimar
  • 1987 Diplomabschluss
  • 1989-1992 freie Mitarbeit bei v.Gerkan, Marg + Partner in Hamburg
  • 1992 Gründung des gemeinsamen Büros in Hamburg

 

 Andreas Leuschner

Ulla Beinhoff

Dipl. Ing Architekt
 

  • geb. 19.03.1948 in Billstein
  • Studium an der TU Braunschweig
  • 1973 Diplomabschluss
  • 1973-1979 Assistenz an der TU Braunschweig
  • seit 1979 eigenes Büro in Braunschweig
  • seit 1994 ständige Projektpartnerschaft mit den Architekten Leuschner Gänsicke in Hamburg